21.10.2020

Liebe Gäste, aufgrund der am 10.10.2020 in Kraft getretenen Berliner Sperrstunde beginnen unsere Konzerte ab sofort um 19h

Liebe Gäste, aufgrund der am 10.10.2020 in Kraft getretenen Berliner Sperrstunde beginnen unsere Konzerte ab sofort um 19h

Liebe Gäste, aufgrund der am 10.10.2020 in Kraft getretenen Berliner Sperrstunde beginnen unsere Konzerte ab sofort um 19h

Liebe Gäste, aufgrund der am 10.10.2020 in Kraft getretenen Berliner Sperrstunde beginnen unsere Konzerte ab sofort um 19h

Liebe Gäste, aufgrund der am 10.10.2020 in Kraft getretenen Berliner Sperrstunde beginnen unsere Konzerte ab sofort um 19h

Liebe Gäste, aufgrund der am 10.10.2020 in Kraft getretenen Berliner Sperrstunde beginnen unsere Konzerte ab sofort um 19h

Liebe Gäste, aufgrund der am 10.10.2020 in Kraft getretenen Berliner Sperrstunde beginnen unsere Konzerte ab sofort um 19h

JC Dook

Sa, 24. Oktober 2020 19h Saalticket: 18€ | Zum Bestellformular

JC Dook ist ein facettenreicher Musiker.

Er spielt gleichermaßen Blues, Gospel, R & B / Rock / Soul, Weltmusik und Jazz-Rock.

Seine Vielseitigkeit ermöglichte es ihm, mit den Leuten von Harry Belafonte, Manu Dibango, Cassandra Wilson zu arbeiten; ebenso wie Bass-Virtuose / Sänger Richard Bona.

JC war auch Gitarrist, Arrangeur, Musikdirektor und Supervisor für Queen Esther Marrow und die Harlem Gospel Singers für 5 Jahre.

Er lebt seit 2000 in Deutschland, seit 2008 in Berlin.

Geboren in Paris (Frankreich) an kamerunische Eltern, zog JC nach NYC, als er 6 war. Nach dem Abschluss einer internationalen Schule verbrachte JC Zeit in Frankreich, bevor er am Berklee College of Music in Boston teilnahm, wo er sein professionelles Musikdiplom abschloß.

 

*mit Leinwandübertragung

Zurück